Pflege | 01.07.2021

Führungsklausur der Pflege in Kloster Banz

„Stärkung der Führungskräfte, innere Bühne klären und mit Resilienz stärken" unter diesem Motto fand der diesjährige Workshop unserer pflegerischen Führungskräfte in Kloster Banz statt.

Mit Moderatorin Prof. Jutta Heller konnten wir bereits auf zwei erfolgreiche Workshops zum Thema Resilienz aufbauen dabei sowohl mit Blick auf die Teamführung, als auch jede*n Kolleg*in persönlich in seiner*ihrer Führungsrolle. Mit Input und verschiedenen Übungen konnten wir unsere Selbstführung stärken und Ideen entwickeln, um der aktuellen, herausfordernden Zeit weiterhin mit Stärke und Resilienz begegnen zu können.


Gemeinsam mit dem Team der Pflegedirektion nahmen insgesamt rund 55 pflegerische Führungskräfte des Klinikums am Workshop teil. In diesem Jahr durften wir zum Einstieg in die Tagung die Mitglieder der Klinikumsleitung, sowie unsere Leitung der Unternehmenskommunikation, Frau Brückner herzlich begrüßen.


Auch wenn sich beim gemeinsamen Public Viewing (natürlich unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen) am Dienstagabend unsere Mannschaft leider nicht gegen England durchsetzen konnte, tat dies der Stimmung keinerlei Abbruch. Pflegedirektor Oliver Riedel blickt auf zwei erfolgreiche Tage zurück „Ich habe ein tolles Team": der Workshop war von offenem, ehrlichen und konstruktiven Austausch geprägt. Besonders im letzten Themenblock „Zukunftsorientierung" waren der Kreativität und Innovationskraft der Kolleginnen und Kollegen keine Grenzen gesetzt.


Wir freuen uns darauf, neue Themen anzupacken und im Klinikalltag gemeinsam umzusetzen.