Ihr Aufenthalt in der Zentralen Notaufnahme

Wenn Sie als Patient:in in die Zentrale Notaufnahme kommen, gliedert sich Ihr Aufenthalt bei uns in der Regel wie folgt:

  1. Begrüßung und Erstsichtung zur Festlegung der Behandlungsdringlichkeit
  2. Administrative Aufnahme mit Erfassung Ihrer persönlichen Daten
  3. Ärztin:Arztgespräch und Einleitung der Diagnostik und ggf. der Notfalltherapie
  4. Besprechung der Diagnosen und ggf. weiterer Therapiemöglichkeiten oder -notwendigkeiten
  5. Entlassung, stationäre Aufnahme oder Weiterverlegung mit Arztbrief

Nach Möglichkeit bitte nicht vergessen

  • Krankenversicherungskarte / Gesundheitskarte
  • Medikationsplan (siehe auch Informationsblatt zum bundeseinheitlichen Medikationsplan)
  • Allergieausweis
  • Transfusionsausweis
  • Herzschrittmacherausweis/ Herzpass
  • Arztbrief

Sollten Sie selbst vielleicht schon den Verdacht haben, dass Sie stationär aufgenommen werden müssen, nehmen Sie bitte alles Notwendige für einen Krankenhausaufenthalt mit.

Fall es die Umstände nicht zulassen sollten, dass Sie Ihre Unterlagen mitbringen, ist das selbstverständlich auch kein Problem.

Weitere Anlaufstellen und Services