Allgemein | 16.04.2021

Ergänzung zum Besuchsverbot ab 19.04.2021: Negativer Schnelltestnachweis in bekannten Ausnahmefällen erforderlich

Besucher der Kinderklinik, der Palliativ- und der Intensivstation müssen ab Montag, den 19.04.2021, einen offiziellen negativen Schnelltestnachweis erbringen, der nicht älter als 24 Stunden ist.

Ohne diesen Nachweis, den Schnelltestzentren, Hausärzte oder Apotheken ausstellen dürfen, ist der Zutritt zum Klinikum auch in den geregelten Ausnahmefällen nicht möglich. Alternativ ist auch negativer PCR-Test-Nachweis möglich, der nicht älter als 48 Stunden ist. Ambulante Patienten sind von dieser Regelung ausgenommen.


Zur Pressemitteilung