Qualitätsberichte schaffen Transparenz

Seit dem Jahr 2004 sind Krankenhäuser in der Bundesrepublik Deutschland dazu verpflichtet, einen Qualitätsbericht zu veröffentlichen. Ziel ist es, Patienten, Krankenkassen und der gesamten interessierten Öffentlichkeit Daten zu Häufigkeit und Qualität bestimmter Leistungsangebote zur Verfügung zu stellen. Im Hintergrund steht das gesicherte Wissen, dass häufig durchgeführte Operationen oder Behandlungen derselben Diagnose insgesamt zu besseren Ergebnissen führen.


Die Qualitätsberichte samt Ergebnissen der KTQ-Zertifizierungen aus den vergangenen Jahren können Sie hier einsehen: