So sorgen wir für Ihre Sicherheit

Tagtäglich werden am Klinikum Fürth hunderte Patienten sicher behandelt. Dabei gilt es in jedem Behandlungsfall Eingriffs- und Patientenverwechslungen zu vermeiden, Stürze zu verhindern, Infektionen vorzubeugen – Patientensicherheit hat viele Facetten. Um diese und die damit verbundene Verantwortung gegenüber unseren Patienten dauerhaft sichern zu können, setzen wir uns mit vielfältigen Maßnahmen dafür ein, dass Sie sich bei uns zu Recht gut und sicher aufgehoben fühlen dürfen.

Neben Medizinischen-, Pflege- und Therapiestandards sowie in Verfahrensanweisungen festgeschriebene Organisations- und Behandlungsabläufe sichern eine Vielzahl weitere Maßnahmen eine optimale Patientenversorgung:

Verwechslungen vermeiden - Keine OP ohne Sicherheits-Check

Patientenarmband - Für Ihre sichere Identifikation bei Behandlung und Pflege

Sicherheitskultur - Lernen aus 'Beinahe-Fehlern'

Digitale Patientenakte - Lesbarkeit, klare Struktur und jederzeit zentral abrufbar

Medikamentensicherheit - Die richtigen Medikamente erhalten

Sterilgut sicher aufbereitet

Gemeinsam lernen schafft Sicherheit

Sicherheit durch gelebtes Hygienemanagement

Externe Sicherheitsanalyse für noch mehr Patientensicherheit

Mitbegründer des Aktionsbündnis Patientensicherheit

Lob & Kritik
C.I.R.S.-Meldesystem
Patientenidentifikation