Das Klinikum Fürth – innovativ, familiär, kompetent – bietet seinen Patient:innen in allen Lebensphasen durch sein breites und zugleich spezialisiertes Behandlungsspektrum eine moderne und ganzheitliche Medizin. Mit unserem Strategiekonzept „Klinikum 2030“ bauen wir als Schwerpunktversorger der Region die medizinische Versorgung zukunftsorientiert und auf höchstem Niveau, zentral und wohnortnah weiter aus. Das Klinikum Fürth versteht sich als Ort der positiven Begegnungen – sowohl für Patient:innen als auch für seine mehr als 2800 Mitarbeitenden. Deshalb legen wir Wert auf eine Kultur des Miteinanders sowie auf eine wertschätzende und respektvolle interprofessionelle Zusammenarbeit. Entscheidend ist für uns somit nicht nur die jeweilige Fachkompetenz, sondern gleichermaßen auch Menschlichkeit und Kollegialität.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Mitarbeiter (w/m/d) für den Schwerpunkt Kodierung und Erlössicherungin Voll- oder Teilzeit

Ihre Aufgaben

  • Fallbegleitende Kodierung (u. a. in den Bereichen Chirurgie, Innere Medizin Intensivmedizin, Pädiatrie)
  • Optimierung der Erlöse durch:
    •    Fallprüfung auf Plausibilität und Vollständigkeit
    •    Fallbesprechungen und Abstimmungen mit dem an der Patientenbehandlung mitwirkendem Personal
    •    Unterstützung des ärztlichen sowie pflegerischen Personals bei der Optimierung der Dokumentation abrechnungsrelevanter Sachverhalte
  • •   Mahnwesen bei fehlenden Leistungsnachweisen, Arztbriefe, OP- und  QS-Dokumentation
  • Liquiditätssicherung durch zeitnahe Abrechnungsfreigabe
  • Mitwirkung an der Bearbeitung und Umsetzung von Konzepten, Projekten und Sonderthemen aus dem Bereich G-DRG und Kodierung
  • Beratung und Schulung von Mitarbeitenden in allen Belangen des DRG-Systems
  • Bearbeitung des elektronischen Datenaustausch nach §301 SGB V mit den gesetzlichen Krankenkassen (MBEG)

Ihr Profil

  • Eine abgeschlossene Berufsausbildung zum/zur Medizinischen Dokumentationsassistenten:in, abgeschlossene Weiterbildung zur Medizinischen Kodierfachkraft oder gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen
  • Fundierte Kenntnisse und Erfahrung in medizinischer Dokumentation, medizinischer Nomenklatur, Abrechnung und DRG-System
  • Erfahrungen in Verschlüsselung der medizinischen Disziplinen Innere Medizin, Intensivmedizin, Pädiatrie, Chirurgie
  • Gute und fundierte IT-Kenntnisse
  • Engagement und Verantwortungsbewusstsein sowie soziale und kommunikative Zusammenarbeit
  • Flexibilität und Offenheit für neue Ideen und Veränderungen
  • Selbständiges sowie lösungsorientiertes Arbeiten

Wir bieten

  • Eine unbefristete Beschäftigung in Voll- oder Teilzeit in einem motivierten, aufgeschlossenen Team, das den Teamgedanken auch in turbulenten Phasen lebt
  • Einen abwechslungsreichen und verantwortungsvollen Tätigkeitsbereich mit individuellen Entwicklungsmöglichkeiten
  • Eine sorgfältige und qualifizierte Einarbeitung bei der neuen Herausforderung
  • Eine attraktive tarifliche Vergütung, Jahressonderzahlung und Vergünstigungen im öffentlichen Nahverkehr
  • Unzählige Rabattaktionen und Vergünstigungen über unseren Kooperationspartner „corporate benefits“ sowie weitere vergünstigte Einkaufsmöglichkeiten bei regionalen Firmen


Weitere Benefits können Sie unserer Homepage entnehmen
https://www.klinikum-fuerth.de/de/karriere/wir-als-arbeitgeber.php

Das Versorgungswerk Klinikum Fürth bietet Ihnen neben der tariflichen Alterszusatzversorgung zur Sicherung des Lebensstandards im Ruhestand und bei Berufsunfähigkeit verschiedene Möglichkeiten Ihre Versorgung auszubauen.

Bitte geben Sie in Ihrer Bewerbung Ihre Verfügbarkeit/Kündigungsfrist und Gehaltsvorstellungen mit an

Ihr Ansprechpartner

Julia Linke, Telefon: 0911 7580-991010

Jetzt online bewerben