Qualität und Zertifizierung

Die Deutsche Krebsgesellschaft e.V. vergibt gemeinsam mit der Deutschen Gesellschaft für Senologie ein Gütesiegelan an solche Brustzentren, die bestimmte hohe Qualitätskriterien erfüllen und in einem sich wiederholenden Zertifizierungsverfahren immer wieder nachweisen. Damit soll die Versorgung von Krebspatientinnen deutlich verbessert werden. Das Zertifizierungsverfahren baut auf einem funktionierenden und geprüften Qualitätsmanagementsystem auf. Es wird eine Zertifizierung z.B. nach ISO 9001:2000 oder KTQ voraussetzt.


Das Brustzentrum des Klinikums Fürth stellt sich bereits seit 2004 diesen umfangreichen fachlichen Anforderungen der Deutschen Krebsgesellschaft und verfügt mit dem gesamten Klinikum Fürth über ein nach KTQ® zertifiziertes Qualtitätsmanagementsystem.