Stomaversorgung

Mit einem künstlichen Darmausgang, auch Stoma genannt, entstehen oftmals Fragen und Unsicherheiten bezüglich der Betreuung und Versorgung. Unsere speziell qualifizierten Stomatherapeutinnen beraten und unterstützen Sie individuell bei allen Fragen.


Aufgaben der Stomaversorgung


Neben der medizinischen Beratung im Umgang mit einem künstlichen Darmausgang ist eine intensive seelische Betreuung wichtig, die unseren Patienten hilft, die neue Situation zu akzeptieren und in ihren Alltag zu integrieren. Wir unterstützen Sie darin, Ihre neue Lebenssituation und die damit verbundenen Änderungen zu meistern.


Ansprechpartner


Mohr Meike
Fachkrankenschwester für Intensivpflege und Anästhesie
Pflegeexpertin Stoma-Kontinenz-Wunde
Tel: 0911 7580 992 665


Sussner Nicole
Krankenschwester, Enterostomatherapeutin
Tel: 0911 7580 992 302

Termine nur nach Vereinbarung
Klinikum Fürth
Hauptgebäude, 2. Obergeschoss
Station 29, Zimmer 2936