Thoraxchirurgie

Das Leistungsspektrum der Thoraxchirurgie reicht von der Behandlung von Lungenkrebs, über Operationen bei fortgeschrittenem Lungenemphysem, bis zur videoassistierten, minimal-invasiven Chirurgie (VATS) zum Beispiel bei einem Lungenriss.


In interdisziplinärer Zusammenarbeit mit der pulmonologischen Onkologie (Medizinische Klinik I) und der Strahlenklinik diagnostiziert und operiert die Thoraxchirurgie Tumore durch eine Lungenteilresektion.


Außerdem entnimmt die Abteilung Organlappen der Lunge (Lobektomie) oder einen ganzen Lungenflügel (Pneumonektomie).


Operationen am Brustkorb und am Zwerchfell fallen ebenfalls in diese Abteilung.