Zentrale Notaufnahme | 15.04.2019

Zentrale Notaufnahme freut sich über Zuwendung in Höhe von 5000 Euro

Der VdK Kreisverband Fürth veranstaltet jährlich ein Begegnungskonzert für behinderte und nichtbehinderte Menschen in der Stadthalle in Fürth, um dann den Erlös aus den Eintrittskarten einem karitativen Zweck zu spenden.

Auch in diesem Jahr begeisterte am 08. April 2019 das Heeresmusikkorps Veitshöchheim unter der Leitung von Herrn Oberstleutnant Roland Kahle mehr als 1200 Gäste. Die Vorsitzende des VdK Fürth und MdL Frau Guttenberger moderierte zusammen mit der Geschäftsführerin Frau Krämer die Veranstaltung.

Da der Vorstand des VdK in diesem Jahr die Spende der Zentralen Notaufnahme des Klinikums zukommen ließ, fand in diesem Rahmen dann auch die Spendenübergabe in Höhe von 5000,-€ statt, die Herr Riedel als Vertreter des Klinikums und Herr Prof. Dr. Dormann als Chefarzt der Zentralen Notaufnahme entgegen nahmen.

Herr Dormann betonte dabei, dass er sich neben dem Spendenbetrag vor allem darüber freue, dass damit den Mitarbeitern der Zentralen Notaufnahme Wertschätzung für deren Engagement für die Akut- und Notfallpatienten entgegengebracht werde.