Endoprothetikzentrum

Herzlich Willkommen auf den Seiten des Endoprothetikzentrum im Klinikum Fürth. Endoprothetik ist die Bezeichnung für den Ersatz des eigenen, nicht mehr funktionstüchtigen Gelenks durch ein Kunstgelenk. In unserer Sprechstunde werden Patienten vor und auch nach operativer Versorgung mit einer Gelenkprothese ausführlich untersucht und beraten.


Unser Zentrum gibt keine Standardlösungen vor, vielmehr wählen unsere erfahrenen Spezialisten in gemeinsamer Entscheidung mit dem Patienten die für seine besondere Situation beste Versorgungsmöglichkeit aus. Dafür steht ein großes Spektrum verschiedener Prothesenmodelle zum individuellen Einsatz zur Verfügung.


Die Operation gelockerter oder aufgebrauchter Kunstgelenke, die sog. Wechsel- oder Revisionsendoprothetik, bedarf spezieller Fähigkeiten und Kenntnisse der Operateure. Diese werden im Endoprothetikzentrum des Klinikum Fürth durch die jahrzehntelange Erfahrung des Operationsteams in größtmöglichem Umfang gewährleistet.


Besondere Problemfälle nach Verletzungen oder Operationen am Hüftgelenk können durch den Einsatz moderner computergestützter Hilfsmittel, wie z.B. der Computersimulation, exakt geplant und damit noch sicherer und präziser ausgeführt werden.


Seit Anfang 2016 verfügt das Endoprothetikzentrum über eines neues Navigationsgerät für Knieendoprothetik. Weitere Informationen erhalten Sie hier.


Das Endoprothetikzentrum des Klinikum Fürth ist seit dem 24.10.2014 nach den Kriterien der Initiative EndoCert® zertifiziert.

Endoprothetikzentrum

Tel. 0911 7580 1252
Fax 0911 7580 1891

Chefarzt
Prof. Dr. med. Rainer Wölfel
Ärztliche Leitung Endoprothetikzentrum
E-Mail: rainer.woelfel@klinikum-fuerth.de