Zentrale Notaufnahme

In der Zentralen Notaufnahme werden jährlich ca. 50.000 Patienten behandelt. Nach einer strukturierten Erstsichtung und ersten Notfallbehandlung stehen 28 Untersuchungs- und Behandlungsplätze zur Verfügung, die rund um die Uhr an jedem Tag der Woche betrieben werden. Schwerpunktmäßig stehen hier chirurgische, internistische, neurologische und in enger Kooperation mit den Fachdisziplinen des Klinikums auch bedarfsweise andere Fachkompetenzen zu Ihrer Verfügung.

Mehr lesen zu Zentrale Notaufnahme

Subakutstation 09

Mit 20 stationären Behandlungsplätzen, können Patienten mit unterschiedlichsten Erkrankungen dort behandelt werden. Jährlich behandeln wir dort ca. 3000 Patienten. Diese Station wird dann für Sie ausgewählt, wenn eine Entlassung innerhalb der nächsten 48 h möglich erscheint. Zum anderen sind Akuterkrankungen nicht immer sofort einer Fachdisziplin zuzuordnen, so dass wir Patienten zur weiteren klinischen Beobachtung unmittelbar im Anschluß an die Akutversorung der ZNA dort weiter behandeln.

Mehr lesen zu Subakutstation 09

Intensiv-Überwachungsstation 09

Mit 6 technisch voll ausgestatteten Intensiv- und Überwachungsplätzen, können wir auch Patienten nach ihrer Notfallbehandlung auf dieser Station betreuen. Jährlich werden so ca. 900 Patienten, die einer kontinuierlichen Herz- Kreislaufüberwachung bedürfen oder schwer erkrankt sind behandelt. Auch auf dieser Station werden täglich zwei Oberarzt/Chefarztvisiten durchgeführt.

Traumaregister/regionales Traumazentrum

Patienten mit Polytrauma werden in einem unserer Schockräume interdisziplinär zusammen mit den Abteilungen für Unfallchirurgie und Orthopädie sowie der Abteilung für Anästhesie/Intensivmedizin/Schmerztherapie versorgt. Als regionales Traumazentrum nehmen wir zur Qualitätssicherung am Traumaregister teil, um unsere Behandlungsstrategien kontinuierlich zu überprüfen und eine stetige Verbesserung der Versorgung zu erreichen. Das regionale Traumazentrum wurde 2013 rezertifiziert.

Zentrale Notaufnahme

Tel. 0911/7580 2810
Fax 0911/7580 2812

Chefarzt
Prof. Dr. med. Harald Dormann
Ärztliche Leitung Zentrale Notaufnahme
E-Mail: zna@klinikum-fuerth.de