Pflegerische Leitungsstruktur

Maßgeblich für unsere tägliche Arbeit sind die am Haus etablierten Führungsgrundsätze, welche sich aus dem werteorientierten Grundgedanken des „Leadership“ ableiten. Wir sorgen dafür, dass die Führungsgrundsätze im Praxisalltag mit Leben gefüllt werden und setzen somit den Grundstein für eine positive Führungskultur am Haus. Die pflegerische Leitungsstruktur am Klinikum Fürth ist prozessorientiert und richtet sich nach dem jeweiligen Kern der Patientenversorgung. Die Struktur wird durch vier eng vernetzte Zentren abgebildet. Nähere Informationen zur Prozessführung finden Sie hier.



Das stärkenorientierte System basiert auf einer engen Zusammenarbeit von Zentrumsleitungen, Teamleitungen, Belegungs-, Fach- und Logistikkoordinatoren. Auf jeder Station ist eine Teamleitung für das operative Tagesgeschäft verantwortlich und gleichzeitig direkter Ansprechpartner für Mitarbeiter, Patienten und Angehörige. Zusätzlich werden Teamleitungen auf Station im jeweiligen Zentrum durch Stellvertretungen unterstützt. Durch die Vernetzung sorgen wir für eine zentrumsübergreifende Sicht auf das Gesamtunternehmen und stimmen uns regelmäßig mit den unterschiedlichen Schnittstellen am Klinikum Fürth ab. Auf diese Weise können optimale Ergebnisse im Zentrum und bestmögliche Lösungen zur qualitativ hochwertigen Versorgung der Patienten generiert werden. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte diesem Organigramm.


Auch das am Klinikum Fürth etablierte Bildungszentrum mit seinen Berufsfachschulen und Fort- und Weiterbildungsangeboten gehört unserer pflegerischen Leitungsstruktur an. Durch die enge Vernetzung von Theorie und Praxis stehen wir für eine qualitativ hochwertige Ausbildung.


Ausbildung
Fort- und Weiterbildung


Nähere Informationen zu den Koordinatoren finden Sie hier: