Rhythmologie und Invasive Elektrophysiologie

Herzlich willkommen auf den Seiten der Sektion für Rhythmologie und Invasive Elektrophysiologie des Herzens. Ein gesundes Herz schlägt an jedem Tag unseres Lebens etwa 100.000 mal - zuverlässig, regelmäßig und von uns unbemerkt. Alle Störungen des normalen Herzschlages werden als Herzrhythmusstörungen bezeichnet. Diese Probleme sind vielfältig: das Herz kann zu langsam oder auch viel zu schnell schlagen. Oder es kommt ganz aus dem Takt und arbeitet sehr unregelmäßig.


Die sogenannten "Symptome" sind sehr unterschiedlich. Herzrhythmusstörungen verursachen Herzklopfen, Herzstolpern, Herzrasen, Unwohlsein, Leistungsabfall, Schwindel oder sogar Bewusstlosigkeit.
Zum Glück sind einige Herzrhythmusstörungen nicht gefährlich. Es gibt jedoch auch Rhythmusstörungen, welche lebensbedrohlich sind. Deshalb ist eine ärztliche Beurteilung des persönlichen Risikos durch die Herzrhythmusstörungen grundsätzlich zu empfehlen.
Die Sektion für Rhythmologie und Invasive Elektrophysiologie des Herzens bietet Ihnen durch eine persönliche Beratung und eine auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte Untersuchung, Behandlung und Nachsorge eine integrierte Versorgung des gesamten Spektrums von Herzrhythmusstörungen an.


Wir bringen Ihr Herz in den richtigen Rhythmus. Nachfolgend können Sie sich gerne näher über die Struktur und Angebote unserer Abteilung informieren.


Krankheitsbilder
Behandlungsmethoden
Apparative Ausstattung
Leistungsstatstik
Team
Ansprechpartner

Zertifizierungen

Elektrophysiologie durch die Deutsche Gesellschaft für Kardiologie (DKG) als Stätte zum Erwerb der Zusatzqualitfikation "Spezielle Rhythmologie" zertifiziert
Unsere Sektion Rhythmologie ist seit dem 22. Januar 2019 über die Deutsche Gesellschaft für Kardiologie anerkannt und zertifiziert als Ausbildungsstätte der Zusatzqualifikation Spezielle Rhythmologie, Invasive Elektrophysiologie und Aktive Herzrhythmusimplantate gemäß dem Curriculum Spezielle Rhythmologie.
Die Ermächtigung der Sektion zur Aus- und Weiterbildung ist gebunden an die persönliche Anerkennung von Frau Dr. Vitali-Serdoz und Herrn Dr. Bastian als Leiter der rhythmologischen Zusatzqualifikation.


Gütesiegel des Verbandes der Privaten Krankenversicherung e. V. (PKV)
Nach umfassender Überprüfung der Qualitätsergebnisse wurden u.a. nachstehende Leistungsbereiche für ihre weit überdurchschnittliche medizinische Qualität ausgezeichnet.



  • Herzschrittmacher-Implantat

  • Implantierbare Defibrillatoren-Implantation


Rhythmologie und Invasive Elektrophysiologie

Tel: 0911 7580 1101
Fax: 0911 7580 1141

Dott. (Univ. Rom) Laura Vitali-Serdoz
Oberärztin
Sektionsleiterin Rhythmologie & Invasive Elektrophysiologie

Dr. med. Dirk Bastian
Oberarzt
Stellv. Leiter Sektion Rhythmologie & Invasive Elektrophysiologie

Dr. med. Klaus Reiser
Oberarzt