Weiterbildung Notfallpflege (DKG)

Beginn der Weiterbildung: 1. Oktober 2020, Dauer: zwei Jahre


Voraussetzungen



  • Abgeschlossene Berufsausbildung als Gesundheits- und Krankenpfleger/in

  • sechsmonatige Berufserfahrung im Fachgebiet Notfallpflege


Theoretischer Teil
Die Theoretische Weiterbildung umfasst 720 Stunden und findet modular statt:



  • Zwei Basismodule (200 Stunden)

  • Fünf Fachmodule (520 Stunden)


Praktischer Teil



  • mind. 1800 Std. prakt. WB unter fachkundiger Anleitung (PA)

  • 920 Std. Notaufnahme

  • 260 Std. Intensivstation

  • 200 Std. Anästhesie

  • 120 Std. präklinische Notfallversorgung (Rettungsdienst)

  • 300 Std. Wahlpflichteinsatzbereiche


Es müssen mind. 10% der prakt. WB (=180 Std.), anteilsmäßig entsprechender Einsatzzeiten unter Anleitung eines Praxisanleitung geplant, durchgeführt und dokumentiert werden.

Weitere Informationen
Weiterbildung Notfallpflege
http://www.dkgev.de/dkg.php/cat/146/title/Pflegerische_Berufe

Ansprechpartner

Sekretariat Bildungszentrum
Tel.: 0911 7580 6002 oder 6003
Fax: 0911 7580 6009

Nina Meyer
Kursleitung
E-Mail: nina.meyer@klinikum-fuerth.de